18.-22. April / 06.Juni / 21.Aug / 30.Okt Tage im Schweigen

06.-10. Juni

21.-25. August

30. Oktober – 03. November

Die 4 Tage zu Ostern verbringen wir diesmal vorwiegend schweigend. Wir treffen uns am Donnerstagabend und lernen uns kurz kennen, essen gemeinsam, stimmen den Verlauf der kommenden Tage ab. Den ersten Tag beenden wir mit Tönen zur Shruti. Die Tage von Freitag bis Sonntag sehen jeweils drei Meditationseinheiten, eigene oder angeleitete Yogapraxis, leichte Gartenarbeit, Essenzubereitungen, Spaziergänge, Ziegen füttern, schlafen usw. vor. Wir wollen schweigend inunschauen und versuchen, uns ohne die Sprache mit den anderen Teilnehmern und dem Ort zu verbinden. Nachmittags gibt es nach Wunsch ein kurzes persönliches Gespräch. Wir beenden das Schweigen am Montag nach der Meditation und nutzen den Tag um wieder gut zurückzukommen.

Donnerstag 18. April 17:00  bis Montag 22. April

4 Übernachtungen im Einzel- bzw. Zweibettzimmer – Selbstverpflegung gemeinsames Kochen

Tagesablauf Angebot  – wird am ersten Abend von den Teilnehmern mit Zeiten versehen und weiter an ihre Bedürfnisse angepasst

  • 06:30               Wecken
  • 07:00 – 08:30  Meditation (3X30 Minuten)
  • 08:30 – 09:30  Frühstück
  • 10:00 – 12:00  Kochen/Beschäftigung im Garten
  • 12:30 – 13:00  Meditation
  • 13:00               Mittagessen
  •                         Freizeit
  • 16:00 – 17:30  Hatha-Yoga bzw Meditation
  • 17:30 – 18:00  Gespräch
  • 18:00               Abendessen
  • 20:00 – 20:30  Tönen
  • 22:00               Nachtruhe

Teilnehmer: max. 8 Personen  –  Preis: 155,- € p.P. für die Tage bei Selbstversorgung in der yogischen Ferienwohnung.

Anmeldung hier

Buchung/Teilnahmebedingungen: Die Reservierung der Teilnehmerplätze erfolgt nach der Reihenfolge der Buchung. Nach Eingang der Buchung erhaltet Ihr eine Anmeldebestätigung und  eine Rechnung.   Kostenfreie Stornierungen sind bis 4 Wochen vor Anreise möglich. Danach ist der volle Betrag zu entrichten. Die Storno Erklärung bedarf der Schriftform. Die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers ist möglich. Ich bitte um Verständnis, dass ich mir die Absage der „Reise“, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Krankheit, höherer Gewalt oder gleichartiger Gründe, vorbehalten muss. Bei Absage durch mich erstatte ich umgehend den bezahlten Betrag.